Seite durchsuchen: Erweiterte Suche»

Das Bayerische Bäckerhandwerk informiert

09.11.2016
09.11.2016 14:31 Alter: 316 days
Kategorie: Aktuelle Themen, Pressebereich

Aktuelles zum Thema Registrierkassen


Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass das Gesetzgebungsverfahren über das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen bisher noch nicht abgeschlossen ist. Die von der bayerischen Staatsregierung und der Bundesregierung angestrebten Übergangsregelungen sind daher noch nicht in Kraft. Der Bundesrat hat solche Übergangsregelungen abgelehnt. Es ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar, ob das Gesetzgebungsverfahren bis zum Ende dieses Jahres abgeschlossen werden kann.


Es gilt daher Folgendes:


1.   

Die Übergangsfrist der 2. Kassenrichtlinie aus dem Jahr 2010 endet am 31.12.2016.


2.   

Ab dem 1. Januar 2017 dürfen in allen Bäckereien nur noch Kassensysteme verwendet werden, die Geschäftsvorfälle einzeln aufzeichnen, abspeichern und von der Finanzverwaltung auslesbar sind.


3.   

Registrierkassen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, dürfen nicht mehr verwendet werden.


© Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk | Rechtliche Hinweise | Impressum | Sitemap

Login
Mitgliederbereich

Branchen-News